Rintheim
24.03.2017 | Bürgerverein Rintheim | Rintheim

Bürgerverein

Satzungsänderung des Bürgervereins Rintheim

Logo Rintheim
Satzungsänderung des Bürgervereins Rintheim
Eine routinemäßige Überprüfung durch das Finanzamt hat ergeben, dass die Satzung des Bürgervereins Rintheim nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Die erforderlichen Änderungen und einige Erweiterungen wurden vorgenommen. Nachstehend die genauen Einzelheiten. Diese geänderte Satzung wird bei der nächsten Jahreshauptversammlung am 27.4.2017 vorgestellt und zur Abstimmung vorgelegt.
Bisherige Version: Änderungsvorschlag:
Präambel  
Zur Erreichung […] die nachfolgend wiedergegebene Satzung, welche […] 21. Oktober 1981 tritt. Zur Erreichung […] die nachfolgend wiedergegebene Satzung vom 27. April 2017, welche […] Mai 2013 tritt.
§2 Zweck, Aufgaben, Gemeinnützigkeit  
  1. […] Dieses Ziel soll erreicht werden durch:
    1. Wahrung der allgemeinen kulturellen und wirtschaftlichen Interessen von Karlsruhe-Rintheim,
    2. Förderung der Jugend- und Altershilfe, des Umweltschutzes und der Denkmalpflege usw. in Rintheim,
    3. Unterstützung der übrigen Rintheimer Vereine in ihren Aufgaben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  1. Der Verein verfolgt ausschließlich […] der Abgabenordnung. Er ist gleichzeitig Förderverein für die Rintheimer Vereine und Pfarrgemeinden (§ 58 Nr. 1 der ernennen.
  1. […].Dieses Ziel soll erreicht werden durch:
    1. Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger Zwecke,
    2. Förderung der Jugend- und Altenhilfe,
    3. Förderung des Umweltschutzes,
    4. Förderung der Denkmalpflege,
    5. Förderung der Heimatpflege, der Heimatkunde sowie des Brauchtums,
    6. Unterstützung der Rintheimer Vereine und Institutionen in ihren Aufgaben.
  2. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:
    1. Aktivitäten, die geeignet sind, die Lebensqualität in Rintheim zu fördern und zu verbessern, insbesondere im Bereich Lärmschutz, Erhaltung einer lebenswerten Umwelt und stadtteilspezifischer Festlichkeiten, z.B.  Maibaumstellen und Maibaumfeier,
    2. Pflege der Erinnerungskultur, Sammlung musealer Gegenstände zur Erhaltung des kollektiven Gedächtnisses und Förderung der Heimatgeschichte,
    3. ideelle Unterstützung der Rintheimer Vereine und Institutionen,
    4. sonstige zur Erreichung des Vereinszwecks geeignete Aktivitäten.
  3. Der Verein verfolgt ausschließlich […] der Abgabenordnung.  Er ist gleichzeitig Förderverein für die Rintheimer Vereine und Pfarrgemeinden (§ 58 Nr. 1 der Abgabenordnung).
 
 
§3 Erwerb der Mitgliedschaft  
(2) […] Mitgliederversammlung Ehrenmitglieder […] ernennen. (2) […] Mitgliederversammlung Ehrenvorsitzende sowie Ehrenmitglieder […] ernennen.
§5 Mitgliedsbeiträge  
(3) Ehrenmitglieder […] Zahlung von Beiträgen befreit. (3) Ehrenvorsitzende sowie Ehrenmitglieder […] Zahlung von Beiträgen befreit.
§7 Vorstand  
  1. Der Vorstand […], einem Schriftführer, einem Kassier und bis zu 5 Beisitzern.
 
 
 
  1. Der Verein wird durch seinen Vorsitzenden oder stellvertretenden Vorsitzenden und einem weiteren Vorstandsmitglied vertreten.
  1. Der geschäftsführende Vorstand […], dem Finanzverwalter und dem Schriftführer. Der erweiterte Vorstand besteht aus dem geschäftsführenden Vorstand und bis zu 7 Beisitzern.
  2. Der Verein wird im Sinne von §26 BGB gerichtlich und außergerichtlich verantwortlich vertreten durch seinen Vorsitzenden, bei dessen Verhinderung durch den stellvertretenden Vorsitzenden, den Finanzverwalter oder den Schriftführer. Jeder ist alleinvertretungsberechtigt.
  3. Der Finanzverwalter ist gegenüber der Bank alleinvertretungsberechtigt. Die Stellvertreter des Finanzverwalters sind der Vorsitzende oder der stellvertretende Vorsitzende.
§8 Zuständigkeit des Vorstandes  
  1. Der Vorstand […] Aufgaben:
    […]
  1. Der Vorstand […] Aufgaben: […]
(e) Aktive Verfolgung der in §2 (1) aufgeführten Satzungszwecke.
§10 Sitzungen und Beschlüsse des Vorstandes  
  1. Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn mindestens vier seiner Mitglieder anwesend sind. […]
 (2) Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn mindestens der Vorsitzende oder der stellvertretende Vorsitzende und insgesamt die Hälfte der Vorstandsmitglieder anwesend sind. […]
§11 Mitgliederversammlung  
  1. Die Mitgliederversammlung […] zuständig:
c) Wahl und Abberufung der Mitglieder des Vorstandes,
f) Ernennung von Ehrenmitgliedern.
  1. Die Mitgliederversammlung […] zuständig:
c) Wahl und Abberufung der Mitglieder des Vorstandes, sowie der Kassenprüfer,
f) Ernennung von Ehrenvorsitzenden und Ehrenmitgliedern.
§14 Beschlussfassung der Mitglieder  
(1) Die Mitgliederversammlung […] oder dem Kassier geleitet. […] Ist kein Vorstandsmitglied anwesend, [...]
 
(1) Die Mitgliederversammlung […], dem Finanzverwalter oder dem Schriftführer geleitet. […]. Ist keiner der genannten Vorstandsmitglieder anwesend, […]
Signatur  
Karlsruhe-Rintheim, den 28. September 1989
gez. Hermann Scholl, 1. Vorsitzender gez. Dieter Metz, 2. Vorsitzender
Karlsruhe-Rintheim, den 27. April 2017
gez. Dr. Helmut Rempp, Vorsitzender, gez. Hans-Werner Klose, stellv. Vorsitzender
 

 

zurück