Rintheim
19.05.2017 | Bildung | Rintheim

Tulla-Realschule

TRS Logo
Ein Wunsch wird wahr – Eröffnung eines Schülerruheraums
Bunt, lebendig und gemütlich erstrahlt der von Schülern für Schüler der Tulla-Realschule neu gestaltete Ruheraum mit farbenfrohen Plakaten, Wandmalereien und bunten Regalen seit seiner Eröffnung kurz vor den Osterferien.
Beruhend auf Überlegungen zur Verbesserung der Schule kam vor einem knappen halben Jahr in der Klasse 7a der Wunsch auf, einen Rückzugs- und Ruheraum in der Schule zu haben, an dem Schüler sich treffen, ausspannen, spielen oder Hausaufgaben machen können – in einem ansprechenden Umfeld und ohne ständige Beaufsichtigung. Nach intensiven Planungen entstand ein gut durchdachtes Konzept, das im Februar die Zustimmung der Schulleitung bekam. In der zweiten Themenwoche arbeitete die Klasse hart: Die Schülerinnen und Schüler räumten, putzen, organisierten und informierten andere Klassenstufen. Dank finanzieller Unterstützung durch den Förderverein und Mitteln aus der Schulsozialarbeit war es möglich, über Materialanschaffungen hinaus auch eine Kooperation mit der Freien Kulturschule Karlsruhe einzugehen. Ihr Leiter, der Künstler Herr Kohr, stand den Kindern zusammen mit einer Assistentin bei den künstlerischen Arbeiten wie dem Streichen, Zeichnen von Motto-Plakaten, Bemalen der Wände ebenso wie beim Aufwerten alter Möbel mit Rat und Tat zur Seite. Die Zusammenarbeit verlief von beiden Seiten so positiv, dass weitere Workshops geplant sind.
Künftig steht der Schülerruheraum jeden Tag einer anderen Klassenstufe mittags zum Spielen und Ausruhen zur Verfügung, wobei die Schüler der jeweiligen Klassenstufe selbst verantwortlich auf die Einhaltung der Regeln achten. Bei Bedarf stehen Lehrkräfte und der Schulsozialarbeiter als Ansprechpartner zur Verfügung. Damit beginnt eine neue Zeit der Gemütlichkeit an der Schule. 

 

zurück